Teilen auf Facebook
 

Ausschreibung, Zeiteinteilung, Ergebnisse

Wulkower Pferdetage vom 18. bis 20. August 2017

Unser Turnier 2017

Das waren drei tolle Tage in Wullkow, ein Turnier mit Herausforderungen.
So meinte es der Wttergott am Freitag gar nicht gut und schüttete Unmengen an Wasser vom Himmel herab. So mancher Reiter bei den laufenden Springpferdprüfungen wurde mächtig nass, es drohte die Absage der weiteren Prüfungen. Doch dank der Technik konnte sichergestellt werden, dass alle den Hängerplatz wieder verlassen konnten und am Samstag hatten die fleißigen Helfer nach Krisensitzung eine andere Parkmöglichkeit erdacht. Zwar gab es längere Wege, aber die Reiter zeigten Verständnis.
Es gab so viele Nennungen wie noch nie, ein Mammutprogramm für den Verein und die vielen ehrenamtlichen Helfer. Trotz des engen Zeitplans klappte alles. Wir sahen guten Reitsport und viele glückliche Teilnehmer, zufriedene Zuschauer. Auch das Umfeld war gut auf den Ansturm vorbereitet, die Essensversorgung, die Möglichkeit- beim Pferdesportgeschäft Pierdhus vor Ort einzukaufen, die Ausstellung von hängertauglichen PKW´s und Pferdeanhänger, der Eiswagen und anderes mehr luden auch für Nichtreiter zum Verweilen ein. Bei den Kindern war die extra eingerichtete Kinderecke mit Schminken und Basteln sehr beliebt.
Sportlich wurden nicht nur die Sieger und Platzierten der  ausgeschriebenen Prüfungen, sondern auch die auch die Kreismeister im Springen ermittelt.
Wir gratulieren:
Gewinner der kleinen Tour
 
oder Klasse A (Anfänger) im Springen:
1. Kaja Glatzer – Reit – und Fahrverein HLG Neustadt
2. Marie Frank – Reitverein Wulkow
3. Helena Dietrich – RFV HLG Neustadt
Gewinner mittlere Tour oder Klasse L (leicht) im Springen:
1. Hermann Schäl – RFV HLG Neustadt
2. Justina Ungnade – Reit- und Fahrverein Freyenstein
3. Liliana Sofie Kraatz –
RFV HLG Neustadt
Gewinner große Tour oder Klasse M (mittelschwer) im Springen:
1. Martin Wißenbach – RFV HLG Neustadt
2. Pia Karsch – RFV HLG Neustadt
3. Steffen Krehl – Ländlicher Reit- und Fahrverein Lentzke

 

Ein weiterer Höhepunkt war der Ludgar-Beerbaum-Cup, der erstmals eine Qualifikationsprüfung in Wulkow veranstaltete. Die Teilnehmer- alles Jugendliche aus ganz Berlin-Brandenburg zeigten großen Sport. Die Ergebnisse des Cups sieht man hier: [http://lpbb.de/index.php/194.html]

 

Das besonders bei den Zuschauern beliebte Jump and Drive beendete sportlich den Samtag abend, die Reiterparty dann den Tag, doch vorher zeigten die Jugendlichen des Vereins eine wunderschöne Quadille.

.

Am Sonntag ging es bereits früh weiter mit sehenswertem Reitsport, ob Dressuren in A/L und M doer am Nachmittag mit M- und  S-Springen -

Ganz entzückend und mit viel Beifall bedacht- die Steckenpferdquadrille des Nachwuchses.

Bei der Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde zeigte Max-Hilmer Borchert vom Reitverein Stechlin-Menz seine ganze Klasse. Der Landesmeister der vergangenen zwei Jahre verwies die Finnin Kati Lekander (Pferde SG Gut Angermünde) und Saskia Ohrmund vom RFV HLG Neustadt auf die Plätze mit einem fehlerfreien und rasantem Ritt.

 

Insgesamt ein gelungenes Turnier.

Ein ganz besonderer Dank an dieser Stelle an alle Sponsoren!

 

 
Fotos gibts natürlich auch:

http://bwronski-photo.com/category/2017-reitturnier-wulkow

 

 

und die Ergebnisse findet Ihr unter: unter 

[https://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/17997/Reit--und-Springturnier-mit-KM-Wertung-OPR-Springen--mit-Sonderehrenpreisen-Jugendpokal--mit-Ludger-Beerbaum-Cup---25-Jahre-Wulkow]

 

 

 

 

Wulkow Turnier